Sachkunde – Allgemeines

Sachkunde-Kurs gemäß § 7 WaffG, §§ 1-3 AWaffV

Erfolgreiche Kurse
Der erste Kurs fand nach der Bestellung als Prüfungsleiter bzw. Ausbilder für Sachkunde-Kurse durch den BSSB am 13.03.2010. Bis heute konnten über 20 Kurse mit fast 350 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt werden. Nur zwei Teilnehmer haben bisher den Kurs nicht bestehen können, aber wegen sprachlicher Barrieren.


Kurse staatlich anerkannt
Seit 11.04.2018 sind diese Sachkundekurse vom Landratsamt Neu-Ulm staatlich anerkannt (Az.: 45-1351). Die Kurs-Teilnahmebescheinigung ist bundesweit gültig.


Zeiten
Der Sachkunde-Kurs findet in der Regel immer an einem Wochenende statt.

Freitag von 18 – 22 Uhr
Samstag von 09 – 17 Uhr
Sonntag von 09 – 14 Uhr

Nach dem Kurs schließt sich unmittelbar die schriftliche und, falls erforderlich, die mündliche Prüfung an.
Sonntag von 14 – 17 Uhr (Prüfung)


Teilnahmebeitrag
Für den Kurs wird ein Betrag in Höhe von 100 € pro Teilnehmer erhoben.


Mindest-Teilnehmerzahl
Ein Kurs wird ab 10 angemeldeten Teilnehmern durchgeführt.


Ein Kurs bei Euch im Vereinsheim?
Kein Problem. Wenn die räumlichen und logistischen Voraussetzungen da sind, sind wir gerne bereit auch im schwäbischen Raum in einem Vereinsheim oder einer nahegelegenen Gaststätte einen Wochenendkurs zu veranstalten.
Schreiben Sie uns einfach ein E-Mail, dann können wir die Einzelheiten vereinbaren.